Berufsbezogene Deutschförderung

0,00 

Sie möchten mehr Chancen auf  dem Arbeitsmarkt? Dann verbessern Sie mit uns Ihre berufsbezogenen Deutschkenntnisse!

Das erlernen Sie bei uns

In den Kursen der berufsbezogenen Deutschförderung erlernen Sie die deutsche Sprache mit Bezug zu Ihrem jetzigen oder zukünftigen Beruf, damit Sie sich mit Kollegen und den Vorgesetzten verständigen können und mit Kunden in Kontakt treten können. Die Sprachkurse werden in Form von Basis- und zusätzlichen Sprachmodulen angeboten.

Dieser Kurs ist nur mit einem Bildungsgutschein eines Leistungsträgers (Jobcenter, Arbeitsagentur etc.) buchbar. Bitte sprechen Sie vor der Buchung mit Ihrem Kundenberater.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Sprechen, lesen, schreiben für Ihren Beruf!
Sprechen, lesen, schreiben für Ihren Beruf!

Basismodule

  • je 300 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
  • allgemeine Deutschkenntnisse im beruflichen Kontext auf einem bestimmten Sprachniveau.

Spezialmodule

  • berufsbezogenes Deutsch
  • Wörter und Grammatik für ihre spezielle Berufsrichtung

Praktikum

  • Praktische Anwendung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Betrieb für bestimmte Zeit
    Einblick in den Arbeitsalltag Ihres Berufs

Lehrerin und ImmigranteIhre Voraussetzungen

  • Besitz einer Teilnahmeberechtigung durch die Agentur für Arbeit, dem Jobcenter oder dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • Für das 1. Basismodul ist das Sprachniveau B1 erforderlich
  • Für die Spezialmodule ist das Sprachniveau A1 ausreichend

Ablauf

  1. Ihre Lernvoraussetzungen, Qualifikationen und Ihr Sprachstand werden ermittelt, um den besten Kurs für Sie zu finden.
  2. Überprüfung Ihrer Lernfortschritte während des Kurses
  3. Sie erhalten ein Zertifikat nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen am Ende des Kurses mit Lernzielen, Lerninhalten und Lernfortschritten. Die Spezialmodule enden mit den für die Berufsanerkennung oder den Berufszugang vorgeschriebenen Zertifikatsprüfungen.

Kurskosten

Die Teilnahme ist für berechtigte Personen kostenlos.

Fahrtkosten

Ein Zuschuss für Fahrkosten kann gewährt werden, wenn Sie eine der folgenden Leistungen erhalten

  • Arbeitslosengeld II
  • Grundsicherung
  • Bezüge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Berufsausbildungsbeihilfe während einer Berufsausbildung oder berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme

Voraussetzung ist jedoch immer, dass der Unterrichtsort mehr als 3 km von Ihrer Wohnung (kürzeste Fußstrecke) entfernt ist.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen viel Erfolg.

Ihr Team des VHS-BILDUNGSWERKs

 

gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Foto ©: Frank Gärtner – Fotolia

print

Zusätzliche Information

Standort

, , , , , , , , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Berufsbezogene Deutschförderung”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.